3. - 5. Juni 2019 | Phil.Theol. Hochschule SVD Sankt Augustin

Teacher Training Programme for Academics


Das MWI bietet in Zusammenarbeit mit Prof. Beate Kowalski und der Hochschule Sankt Augustin einen Workshop zur Hochschuldidaktik (Teacher Training Programme for Academics) an. Es ist Realität, dass viele Doktoranden an europäischen Universitäten nicht in der Lehre involviert sind. Viele von ihnen müssen aber lehren, wenn sie in ihre Heimatländer zurückkehren. Der Workshop ist aus der Anfrage einer Doktorandin entstanden, die in Europa studiert hat und in ihrer Heimat in Indien lehren sollte. Sie realisierte aber, dass sie dafür gar nicht vorbereitet war. Mit keiner oder einer unzureichenden Vorbereitung auf die Lehre, mit begrenzten Material, mit zusätzlicher Gender-Problematik war sie auf die eigene Kreativität angewiesen, um den Erwartungen gerecht zu werden. In diesem Kontext hat Prof. Kowalski ein Programm entworfen, das diese Problematik angeht, indem es akademische Unterstützung bietet.


Workshops werden regelmäßig in Kooperation mit verschiedenen Partnern durchgeführt (Päpstliches Bibelinstitut in Rom; UISG bzw. weitere römische Universitäten; Philosophisch-Theologische Hochschule St. Augustin); Anfragen für Workshops liegen zudem aus afrikanischen und asiatischen Ländern vor. Missio Aachen wird das Projekt ebenfalls unterstützen.
Sie wurden von der Forschungsgruppe „Interkulturelle Hochschuldidaktik“ entwickelt. Die Kurssprache wird Englisch sein.


Das Programm des Workshops beruht auf der Idee, dass Lehren ein andauernder dynamischer Lern-Prozess ist, dem Lehr-Lern-Erfahrungen, Reflektionen und Evaluationen zugrunde liegen, die zu einer besseren Lehre führen. Das Programm berücksichtigt auch die kontextuelle und interkulturelle Dimension der Lehre.


Ein Workshop findet vom 3.-5. Juni 2019 an der Phil.Theol. Hochschule SVD Sankt Augustin statt. Die Sprache des Workshops wird Deutsch oder Englisch sein. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 beschränkt. AMP-Stipendiaten sind herzlich zu dem Workshop eingeladen. Anmeldungen bis zum 10. Mai bitte an harald.suermann@mwi-aachen.org.


Ich bin überrascht über und stolz über die Spenden zu meinem Jubiläum

„Was das MWI leistet, ist ein Beispiel nachhaltiger Hilfe. Wenn die Feier meines Diamantenen Priesterjubiläums dazu einen Beitrag geleistet hat, umso besser.“

Monsignore Mensing